„Venus Mater – Von Heiligen und Huren“ – Liederabend mit Elena Harsányi (Sopran).

Köln, Germany

C. Bechstein Centrum Köln

18:00
Eintritt frei, Spenden erbeten

"Venus Mater – Von Heiligen und Huren" – Liederabend mit Elena Harsányi (Sopran).

Spannungsreich, polarisierend und überraschend: In seinem neuen Liederabend nimmt das vielfach ausgezeichnete Lied-Duo Elena Harsányi und Toni Ming Geiger die Frauenfiguren des Lieds in den Blick. Unter dem Titel „Venus Mater – Von Heiligen und Huren“ verbinden sie Lieder von Schubert, Wolf, Rihm, Clara & Robert Schumann, Liszt u.v.a. und spannen einen Bogen vom 18. bis ins 21. Jahrhundert.

Thematisiert werden dabei sowohl Maria als unbefleckte Heilige wie auch Gretchen aus Goethes „Faust“, die durch ihre außereheliche Schwangerschaft aus der Gesellschaft ausgestoßen wird. Außerdem werfen Harsányi und Geiger einen frischen Blick auf die Figur der „Loreley“, die sich in der Romantik als böse Hexe außerordentlicher Beliebtheit erfreut, bei näherer Betrachtung jedoch ursprünglich eine von der Liebe enttäuschte Frau war, die von der Männerwelt aufgrund ihrer übernatürlichen Schönheit verdammt wurde. In Wolfgang Rihms Liederzyklus „Das Rot“ begegnen wir Karoline von Günderrode, einer der spannendsten Dichterinnen der letzten Jahrhunderte – stilistisch außerordentlich progressive, hoch glühende Lyrik. Zum Abschluss führen Harsányi und Geiger eine kontrastreiche, witzige, dramatische Auswahl aus Hugo Wolfs „Italienisches Liederbuch“ auf, in der das damalige Topos der launenhaften südländischen Frau überzeichnet wird.

Details

Glockengasse 6
Köln 50667
Germany